Bürozeiten während der Sommerferien

Geschrieben von Karin Buchner
Kategorie:

Liebe Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler!

 

Unser Büro ist in der ersten Ferienwoche vom 1. - 5. August 2016 von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr besetzt!

Wir sind wieder für Sie da ab 5. September 2016 ab 8.00 Uhr.

 

Ich wünsche allen schöne Sommerferien und dass wir uns am 13. September zum Schuljahresbeginn alle gesund wiedersehen!

 

Karin Buchner, Rektorin

WIR für ein MITEINANDER

Geschrieben von Veronika Schilling

An vielen bayerischen Schulen werden jugendliche Zuwanderer und Migranten auf verschiedenste Art und Weise beschult. An unserer Paul-Gerhardt-Schule sind hierzu unter anderem zwei Übergangsklassen eingerichtet. Diese Situation ist mit einer Reihe von Herausforderungen in der Schulgemeinschaft verbunden. Besonders wichtig ist es in diesem Kontext, Wertehaltungen und allgemeingültige Normen zu erarbeiten, die ein gelingendes Miteinander ermöglichen.

Das Kultusministerium hat in Zusammenarbeit mit dem Institut für Medienpädagogik ein Konzept erstellt, welches an unserer Schule erprobt werden sollte. Aus diesen Ergebnissen soll eine medienpädagogische Handreichung für andere Lehrkräfte entstehen. Das Projekt kann dann anhand von Methodenbeschreibungen an interessierten bayerischen Mittelschulen als Vorlage dienen, damit mit Schülerinnen und Schülern aus Übergangs- und Regelklassen GEMEINSAM Richtlinien für das schulische Miteinander entwickelt werden kann.

Weiterlesen ...

Ausflug in den Kindergarten Sonnenschein

Geschrieben von Ethikgruppe 6a/6b

Am Donnerstag, den 07.07.2016 waren wir, die Ethik-Gruppe der 6a und 6b der Paul-Gerhardt-Mittelschule, im Kindergarten Sonnenschein in Freising.

In Unterricht haben wir das Thema „Wie verhalte ich mich richtig in der Gesellschaft?“ besprochen und zum Schluss ein Projekt geplant. Das hieß „Gemeinsam sind wir stark!“. Wir wollten dazu Zeit mit jungen Kindern verbringen.

Als wir im Kindergarten ankamen, wurden wir in verschiedene Gruppen eingeteilt. Anschließend haben wir uns dort einander vorgestellt. Wir spielten alle zusammen verschiedene Spiele, frühstückten, lasen vor und erlebten vieles mehr. Wir freundeten uns richtig an.

Wir hatten sehr viel Spaß und hoffen, dass wir die Kinder wieder besuchen dürfen!